fbpx
Top

LACERA BERLIN

Lacer Kerzenabfüllung

Hinter einer LACERA Duftkerze verbergen sich fein aufeinander abgestimmte Arbeitsschritte. Neben dem Zusammenspiel hochwertigster Materialien wie z. B. unserer Soya-/Kokoswachsmischung ist auch die Temperatur in jedem Produktionsschritt ein wichtiger Faktor. Vor dem eigentlichen Abfüllen werden die Kerzengläser mittels heißer Luft erwärmt, damit das Wachs nach dem Einfüllen langsam herunterkühlen kann und sich somit ein schönes Wachsbild ergibt. Des Weiteren werden LACERA Duftkerzen nach dem „pour cold“ Prinzip hergestellt. Das heißt, dass die Gießtemperatur im Gegensatz zur herkömmlichen Kerzenherstellung deutlich niedriger ist. Alles dreht sich hierbei um den perfekten Augenblick: dann, wenn das flüssige Wachs schon leicht milchig wird, ist der richtige Zeitpunkt gekommen um langsam das Duftöl einzurühren. Nur kurze Zeit später, wenn sich das Duftöl komplett mit dem Wachs vermischt hat, werden die erwärmten Kerzengläser abgefüllt. Dies garantiert uns, dass kein Bestandteil der Duftöle vor dem Abgießen transpiriert und somit jede Kerze einen vollen, natürlichen Duftausstoß besitzt.

Post a Comment

v

LACERA Berlin - Handmade Premium Scented Candles
You don't have permission to register

Reset Password